vitaminM > Referenzen > ZfA Iserlohn > ZfA Iserlohn

Den Vorgaben des Abfallgesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen (LAbfG) entsprechend sind die Aufgaben in der Entsorgung bei kreisangehörigen Städten und Gemeinden zweigeteilt. Nach § 5 Abs. 6 des LAbfG haben die kreisangehörigen Gemeinden die Pflicht, die in ihrem Gebiet anfallenden Abfälle einzusammeln und dem Kreis zu übergeben. Dieser nimmt dann den zweiten Teil, die Behandlung der Abfälle, wahr.

Zurück